Einweihung fällt ins Wasser und ist trotzdem top!

Wir hätten es uns denken können, dass der Regen besser zur Eröffnung des Sand-/Wasserbereichs als die Sonne passt.  Gäste und Kinder liessen sich die Freude jedoch nicht nehmen und haben gestaut, gemantsch, gegessen, gebastelt, getanzt, den Märlis zugehört und vieles mehr.  themenspielplatz-emmen-teileroeffnung-sand-wasser-20160918_img_9549-137_lowresMit etwa 150 Besucherinnen und Besuchern ist die Teil-Eröffnung sicher gelungen und das Gelände wurde von Kleinen und Grossen in Beschlag genommen.  Danke auch den Damen und Helfern der Seniorendrehscheiben Emmen, Firmanden der Kirche Gerliswil, Seppi Arnold mit der Drehorgel, der Märchenerzählerin Claude Kuijer für die Kinderanimation und Dagi mit den tanzenden „Soys Kids“. Auf ein nächtes Mal.

Zur öffentlichen Facebook-Bildergalerie

Noch ein Werbespot in eigener Sache. Der Themenspielplatz Emmen ist nun „offen“ und dies kostenlos . Das bedeutet auch, dass wir ab heute den Betrieb inklusive WC und Reinigung sicherstellen. Mit einer Mitgliedschaft können wir einen Teil dieser Kosten decken und alle Mitglieder des Vereins noch besser informieren, welche Erweiterungen und Ideen als nächstes in Angriff genommen werden. Darum gleich die Mitgliedschaft ausfüllen – damit das Spielen lange Freude macht.

Einladung: Teil-Eröffnung am Sonntag, 18. September

Es ist soweit. Das erste Modul Sand-/Wasser, die Grillstelle, die Arena und das Boule-Feld wird mit einem kleinen Fest eingeweiht, zu dem alle eingeladen sind.
flyer_eroeffnungsfest02_korr.pdf - Adobe Acrobat Reader DC_2016-08-30_10-06-29Am Sonntag, 18. September von
11 Uhr bis 16 Uhr
finden ein Reihe von Attraktionen auf dem Themenspielplatz statt: Breakdance, Basteln, Pétanque spielen, Märli & Theater und vieles mehr. Natürlich gibt es auch etwas zu grillieren auf dem neuen Grill oder Kaffee und Kuchen.

Gross und Klein ist herzlich eingeladen – der Eintritt ist frei. Nehmt doch Nachbarn, Freunde und Bekannte gleich mit. Hier gibts den Flyer Teileröffnung Themenspielplatz Emmen zum Download.

Wir freuen uns mit allen Helferinnen und Helfern auf euren Besuch und danken unseren Sponsoren, dank denen das Projekt soweit realisiert werden kann.

Wer das Projekt eine tolle Sache findet, darf uns gerne unterstützen und mitmachen.

Saubere Arbeit: Erster Flusslauf gebaut

Die Lernenden im CKW Conex Lehrlingslager haben ganze Arbeit geleistet.  Bei starkem Regen haben sie sich richtig ins Zeug gelegt und mit Fleiss den ersten Flusslauf auf dem Sand-/Wasserspielplatz gebaut, die Pumpe montiert und ab dem 18. September 2016 heisst es „Wasser marsch“.

Wie die Jungs gearbeitet haben, siehst Du natürlich beim Gang über den Themenspielplatz oder in der Bildergalerie auf Facebook.

Besten Dank auch den Profis im Hintergrund sowie den Sponsoren für ihre helfende Hände, Werkzeuge, Material,  Anleitungen und die Koordination.

 

Bald sprudelt das Wasser!

Teilbereicht Etappe 1 Skizze Sand WasserAb kommenden Montag, 11. Juli bis zum Freitag, 15. Juli sind flinke Hände auf dem Themenspielplatz unterwegs. Etwa 15 Lernende aus dem CKW Conex Lehrlingslager werden eine Woche lang am Sand-/Wasserbereich arbeiten und den ersten von insgesamt drei Flussläufen mit Spielmöglichkeiten gestalten. Die erste Schulferienwoche der Lernenden beginnt also mit einem Arbeitseinsatz zugunsten von uns, der Bevölkerung in der Gemeinde Emmen.

Wir wissen das zu schätzen und bedanken uns bereits jetzt herzlich bei der CKW Conex und der CKW, die diesen Einsatz erst möglich machen und uns grosszügig mit einem Sponsoring unterstützen und natürlich den Jugendlichen aus dem Lehrlingslager.

Schau während dieser Zeit auf dem Themenspielplatz vorbei und lass dich vom Engagement und dem Einsatz der Jugendlichen anstecken. Werde Mitglied und unterstütze damit die Teileröffnung des Themenspielplatzes vom Sonntag, 18. Deptember 2016.

Co-Präsidium im Verein Themenspielplatz

armin-villiger-co-praesident-tse-themenspielplatz-emmen_cutlowDer Vorstand Verein Themenspielplatz erhält Verstärkung.  Der 33-jährige Armin Villiger ist Informatiker und wohnt mit seiner
Familie seit sechs Jahren im Quartier Herdschwand. Er engagiert sich seit fünf Jahren im Vorstand der Zukunftsgestaltung
Emmen (ZGE) und ist in der CVP-Parteileitung. Bis Ende 2018 wird er das Präsidium gemeinsam mit Conny Frey, Präsidentin ZGE, leiten.

Die Bauabschrankung ist weg!

Themenspielplatz im Mai
Themenspielplatz im Mai

Der  rot-weisse Bauzaun ist Geschichte. Der Themenspielplatz Emmen ist nun zugänglich. Die Bauabschrankung wurde entfernt, damit man den Platz bereits nutzen kann, wenn die schönen Tage kommen. Der Sand- und Wasserspielplatz als erstes Modul wird im Juli 2016 realisiert, Ein Grill- und Feuerhaus ist am Entstehen und wer Lust hat, Natur und Pflanzen bereits jetzt zu bestaunen und geniessen, ist natürlich herzlich eingeladen.  Eine Eröffnungsfeier folgt dann ca. im September. Bis dahin viel Vergnügen beim Entdecken und Erkunden. Wenn Sie mitmachen etwas zum Gelingen beitragen möchten oder eine gute Idee haben, kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail auf info@themenspielplatz-emmen.ch. 

 

Es grünt so grün…

…auch in der Winterszeit und wenn es schneit!

Haben Sie das neue Grün im Themenspielplatz schon gesehen? Es sind zwar noch keine Riesen und stehen nicht in vollem Saft, aber sie werden wachsen und gedeihen und dereinst Schatten spenden an warmen Sonnentagen. Die Bäume konnten noch vor den wirklich kalten Tagen und dem Winterfrost gesetzt werden, damit sie sich am neuen Standort eingewöhnen. Danach haben sie etwas Ruhe verdient, bis sie im Frühjahr die Triebe schlagen und blühen werden.  Wunderschöne Bäume: Trauer Weide, echte Walnuss, Ahorn, Linde, Esskastanie und Traubenkirsche…

Bäume Pflanzen Themenspielplatz1
Dezember 2015: Bereits meterhohe Bäume werden auf dem Spielplatz gepflanzt

Vielen Dank Sandro Bieri von bieribauundgarten.ch und auch Raphael Beck von den 3Raben für die tatkräftige Unterstützung vor Ort und in der Vorbereitung.

Wer keinen grünen Daumen, dafür etwas für freilebende Pflanzen übrig hat, darf gerne für die Pflege der Bäume oder die Sträucher eine Pflanzenpatenschaft übernehmen. Denn was im Frühjahr blüht, fällt im Herbst wieder als Laub auf den Platz und will gereinigt werden. Auch ein Schnitt der Triebe bringt dem Baum die richtige Form.

Im Frühjahr 2016 werden Pflegearbeiten aktuell und dann hoffen wir auf möglichst viele Patenschaften und Ihre Mithilfe. Im nächsten Jahr sollen sich auch Sträucher und Hecken zu den Bäumen gesellen. Für deren Beschaffung kann natürlich auch eine Patenschaft übernommen werden.

Hier für eine Pflanzenpatenschaft anmelden.

Gewonnen – wir erhalten den ersten Kinder- und Jugendaward des Kantons Luzern!

Der Kanton Luzern hat zum ersten Mal einen Kinder-und Jugendaward verliehen. Ausgezeichnet wurde der Themenspielplatz Emmen für sein aussergewöhnliches Engagement bei der Umsetzung des Kinder- und Jugendleitbilds im Handlungsfeld «Partizipation». Sara Martin, Fachspezialistin Kind-Jugend-Familie in der Fachstelle Gesellschaftsfragen und verantwortlich für die Umsetzung des Kinder- und Jugendleitbildes sagt über unser Projekt: «Die Vision des Projekts ist es, die Zukunft partizipativ zu gestalten – mit Kindern und Jugendlichen, Erwachsenen, Seniorinnen und Senioren sowie Menschen mit Behinderung».

(v.l.) Sara Martin, Fachstelle Gesellschaftsfragen; Raphael Beck, Vorstandsmitglied Gewinnerprojekt; Ruth Bachmann, Fachstelle Gesellschaftsfragen; Regierungsrat Guido Graf
(v.l.) Sara Martin, Fachstelle Gesellschaftsfragen; Raphael Beck, Themenspielplatz Emmen;  Ruth Bachmann, Fachstelle Gesellschaftsfragen; Regierungsrat Guido Graf

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns an dieser Stelle bei allen, die bereits heute engagiert in einer Form am Themenspielplatz mitgearbeitet haben.
Wir benötigen aber weiterhin Geld und helfende Hände, damit der Themenspielplatz Schritt für Schritt, und bis Ende 2017 vollausgebaut, der Bevölkerung übergeben werden kann.
Ach ja: Wir gewinnen eine Filmproduktion im Wert von Fr. 5’000 mit der wir unsere Arbeit gerne dokumentieren. In diesem Sinne – Achtung, fertig, los!

Mittschnitt und Video der Preisübergabe durch Regierungsrat Guido Graf an Raphael Beck:

 

Ein Projekt der Zukunftsgestaltung Emmen